Montag, 25. März 2013

Selbstgemachtes Himbeereis

Hallo ihr Lieben,

es ist zwar leider immer noch kein Sommer jetzt, immer noch sehr, sehr kalt -.- der Schnee will jetzt auch einfach nicht weg gehen :/
Aber egal, ich poste trotzdem mein Lieblingsrezept. Ich esse im Sommer fast ausschließlich dieses Eis. Es ist sehr einfach zu zubereiten und denn noch sehr lecker. Viel leckerer als diese gekaufte Eiscreme. Die esse ich nun selten. Bei meinen Eis weiß ich ja auch was alles so drin ist, bei den gekauften nicht so ganz. Ich finde es sehr wichtig zu wissen, was im Lebensmitteln enthalten sind.
Alles was ihr braucht, ist gefrostete Himbeeren, Zucker und Schlagsahne. Naja ein Löffel und ein Mixer auch noch :)
 


Gefrorene Himbeeren, Zucker, Schlagsahne. Den Löffel habe ich auf dem Bild vergessen, sorry :P hihi
Ihr könnt aber auch andere Obstsorten nehmen, Erdbeere, ..... Die Hauptsache ist: Es ist gefroren!


Ihr füllt nun die gefrorene Himbeeren in einem Mixer zur Hälfte. Das reicht bei mir gut für 3 Portionen. Ihr könnt die Menge selbst entscheiden. Es darf aber auch nicht zu viel sein!
 

Nun fügt ihr Zucker und Schlagsahne hin. Ich nehme 3-5 Esslöffel Zucker und die halbe Menge von der Schlagsahne. Auch da dürft ihr die Menge selbst entscheiden. Mögt ihr es süßer oder weniger süß oder so. Gut nicht? :)


Dann püriert ihr nun die Zustaten, bis es zu eine geschmeidige Masse wird. Kann aber auch sein, das noch Himbeerenstücke zu sehen sind, dann fügt ihr einfach mehr Sahne dazu. Je mehr Sahne, desto weicher das Eis. Also soll es auch nicht zu viel Sahne sein, sonst ist das kein Eis mehr, sondern vielleicht nur noch Joghurt haha :D habe ich noch nicht ausprobiert :P


So und fertig seid ihr :) nur noch das Eis aus dem Mixer in eine Schüssel transportieren :) und schon könnt ihr es genießen.


Habt ihr auch ein Lieblingsrezept für den Sommer? Macht ihr eurer Eis selbst oder kauft ihr lieber? Freue mich auf Feedbacks! :)

Eurer Lina :)

Donnerstag, 21. März 2013

NYX "HD Photogenic Concealer"

Hallo Beautyjunkies :)

vor paar Wochen war ich im Douglas, auf der Suche nach einem perfekten Make-up für mich. Ich musste da auch Pflege nachkaufen (Gesichtscreme von Clinique,...) 
Da die Theke von NYX wieder aufgestellt worden war (Warum auch immer! Verwirrung?) habe ich das mir mal angeguckt. Ich habe den berühmten Blush "Taupe" gesucht, was aber nicht da war. So guckte ich einfach weiter und mein Blick blieb bei diesem Concealer stehen. Es war ein sehr heller, dass es sogar von den anderen herausstach haha :D 

Und jetzt was zum gucken :D



Ich habe natürlich die hellest Farbe"Porcelain"genommen. Es gibt noch 11 weitere Farben, darunter auch Grün, Lavender und Gelb :D reichlich Auswahl also. Gekostet hat es, glaube ich so ca. 7 Euro und enthält 5 ml bzw. 3 g (könnte ihr wählen :P)


Dazu muss ich nicht viel sagen. Mit einem typischen Applikator versehen. Holt genügend Farbe heraus. Ich entnehme immer nur einmal für meine 2 Augen :P also es ist sehr ergiebig.


ohne Concealer natürlich!

Uhaaa :O meine Haut um den Augen sind so dünn und so durchscheinend das man sogar stark die Äderchen sehen. Könnte man meinen, ich hätte Zombieaugen ;)


Mit Concealer bedeckt. Sieht schon etwas schmierig aus, ist aber in Wirklichkeit nicht so, kommt nur auf dem Foto so rüber. Mit Puder und AMU sieht man das schmierige Konzistenz nicht mehr. Aber ich habe mich vorher auch nicht eingecremt oder eine Base genommen. Also meine Schuld ;)
Wie ihr sieht, deckt es sehr gut ab! Hohe Deckkraft! Für starke Augenrinde also ideal :)
Wunder euch bitte nicht über die blaue Farbe am oberen Wimpernkranz. Dieser Eyeliner saß wirklich Arschfest! 


Ich habe sogar lange überlegt, ob ich dieses Foto auch hochladen sollte. Aber dann habe ich es denn doch gemacht, weil ich fand es wichtig, da man so einen besseren Eindruck hat und besser unterscheiden kann, als bei den einzelnen Augen. Auch wenn meine Augen da eher erschreckend rüberkommen :) 

Mein Fazit: Auch wenn der Concealer auf dem Fotos schmierig aussieht, hat es die übliche Konzistenz wie jede andere Flüssigconcealer auch. Das liegt wohl an der hohe Deckkraft. Ich klopfe zuerst mit dem Pinsel ein und dann mit den Fingern, da durch die Wärme besser eingearbeitet und so auch feiner wird. Für trockene Haut denke ich, ist das nicht so geeignet, da es trockene Stellen betont. Ist nicht feuchtigkeitsspendend. Ich habe selber trockene Haut, aber das ist mir wurscht :D Der Concealer ist sehr hell und deckt auch noch gut. Das zählt! ^.~
An Haltbarkeit kann ich auch gar nicht meckern. Es hat sogar ein Bad überstanden ^.^ Mit der Zeit kriecht es ein bisschen in den Fältchen ab, kann man aber wieder schnell mit den Fingern verblenden. 



Habt ihr schon Bekanntschaft mir diesem Concealer gemacht? Fand ihr es gut oder wanderte es im Müll oder vertaubt, verschenkt? Mit welchen Concealer seid ihr am meistens zufrieden?

Eure Lina :)

Montag, 11. März 2013

Das fliegt vom Sortiment: "Lip Soft Cream" von Manhattan

Hallo ihr Beautyjunkies,

eigentlich wollte ich das schon viel früher fertig gehabt haben. Ich kam erst aber jetzt dazu und ich hoffe es ist noch nicht zu spät. Wie einige schon wissen, gehen ein paar Produkte von Manhattan aus dem Sortiment und es kommen klar neue. Ich bin schon gespannt darauf. Ich hätte aber nicht gedacht das ausgerechnet diese Produkte gehen müssen. Soweit ich weiß sind die recht beliebt.


Das sind alle 6 Lipcreams. Mehr gibt es glaube ich nicht. Sonst korrigiere mich bitte! :)  Leider gibt es keine Namen , nur Buchstaben und Zahlen. Das mag ich persönlich nicht, weil ich die mir so schlecht merken kann. Von oben nach unten: 31S, 53M, 56K, 54L, 45H, 95G


Hier ein Bild, wie der Applikator aussieht. Nur für den Fall ;) Es nimmt genug Menge aus dem Produkt raus. Ich musste meistens nur noch einmal nachtunken.


Die Reihe ist das gleiche wie von dem ersten Bild. Die meistens sind gleich deckend. Das oberste aber nicht so, aber das sieht man auch unten bei den Lipschwatches. 


Die deckt am schlechtesten von den sechs! Und es macht die Lippen auch nicht gerade schmeichelhaft. Es ist für mich zu hell. Die Farbe ist so ein helles Pfirsich mit einem Anteil von orange.


Das hier finde ich schon etwas besser und schöner. Das ist so ein hübscher Roseholzton die ins Koralle geht, also eine warme Farbe.
 

Ich denke mal, man sieht ganz gleich das es die Farbe Mauve hat, nur vielleicht mit weniger lilanen Anteil. Ich mag die Farbe auch sehr gerne. Nur da sieht man, dass es mehr Hautschüppchen und Lippenfältchen betont als die vorherige.


Mein Favorit! Die Farbe kann ich nur schwer beschreiben, dennoch will ich mal behaupten, dass es ein dunkles pink ist mit rot und lila gemischt. Das sieht man aber nicht auf dem Bild, dank dem Lichtverhältnis. Ich glaube schon, das es eine kühle Farbe ist.


Ein sehr schöner und einfacher Rotton mit ohne etwas dazu. Ich kann da nur empfehlen zu bunkern! Werde ich auch noch machen müssen :) hoffentlich ist da nicht schon alle weg :D


Uhaa, für mich nicht so eine schöne Farbe und steht mir nicht. Irgendwie so Karamell gemischt mit etwas Schokolade. :D Lecker!


Nun zu den Haltbarkeit, Gefühl und so: Die Haltbarkeit ist länger als bei den normalen Lippenstiften, soweit man nichts isst. Trinken überstehen die die gut. Die Stunden sind bei mir unterschiedlich je nach Farbe, ich habe da nicht so ganz aufgepasst. Wenn die Lipcreams an getrocknet sind, werden die Lippenfältchen sehr deutlich betont! Und es fühlt sich auch trocken an. Bei einigen mehr und bei anderen weniger. So hat es mir nicht immer Spaß gemacht an den Lippen zu knabbern, da ich es schon fühlen konnte. Pflegen tut es gar nicht, wie denn auch bei trockenes Gefühl :D

Fazit: Bei 2-3 Farben würde ich schon empfehlen diese zu besitzen, sofern man die Lipcreams mag! Weil es lange genug hält, recht deckend sind und weil es eben die Lipcreams sind haha :D

Okay, ich hoffe ihr seit mir nun dankbar ;) und rennt los oder auch nicht :P Das nächste komme über ausgelistete Lippenstifte, Nagellacke und Lidschattenpaletten.

Dienstag, 5. März 2013

Geleert im Januar und Februar

Hallo Ihr Lieben,

da sehr, sehr viele und auch ich solche Post lieben, dachte ich mal ich könnte das auch mal machen.Kann nicht so schwer sein ;) 
Meine Tante wollte mal ganz lieb sein und hat die Tüte, wo ich die leeren Produkte aufbewahrte, mitgenommen und in die Tonne geschmissen. Zum Glück war noch kein Müllabfuhr und so hat sie es wieder rausgekramt. Danke Tantchen <3 auch wenn du etwas sauer bist und nicht verstehst XD 
Und falls ihr euch wundert, was auf dem Boden so krümmelt, das war meine Tochter, die vorher ihr Keks studierte. Ist mir natürlich erst nach dem fotografieren aufgefallen und habe es gelassen. Dann sind die Bilder wenigstens geschmückt XD :D

Der gesamte Haufen:


Ein paar Produkte habe ich hier auf dem Bild vergessen, welches ich aber unten dazu gestellt habe. Verzeiht mir! ;)


Fenja Badeöl: TOP
Habe ich von der Pflege her sehr gemocht. Der Duft war etwas herb und irgendwie scharf. Meine Haut wurde in der Wanne spürbar leicht eingeölt, nach dem abtrocknen war es aber weg. Meine Haut hat nicht so sehr gespannt wie sonst üblich. Wenn es die für eine andere Duftrichtung gäbe, wurde ich die mir wieder kaufen.

Florena Körpermilch mit Oliven für trockene Haut: TOP
Einer meiner liebsten Körpermilch. Habe ich damals öfters nachgekauft und dann vergessen. Wieder daran gedacht, rausgekramt und sehr gemocht. Es ist schon sehr, sehr reichhaltig, super für meine Haut, super für den Winter. Zog aber langsam ein und hinterlässt ein Film. Das muss man schon mögen und Geduld haben. Jetzt gibt es in einem neuen Design. Hoffentlich wurde der Inhalt nicht geändert. Den Duft roch man nicht so sehr, fast neutral.

Florena Creme-Öl-Dusche mit Oliven für trockene Haut: TOP
Auch mein Liebling, passend zu dem Körpermilch. Hat schön cremig aufgeschäumt, brannte nie auf meiner Haut. Das war mir absolut wichtig. Und es roch auch nicht stark, fast neutral. Besser nichts riechen als stinken hahaha :D

Isana Creme Bad mit Mandelöl und Milchproteine: TOP
Habe ich gemocht, fand es gut. Hat schön aufgeschäumt und meine Haut hat danach nicht so gespannt oder komisch angefühlt. Viel gibt es da nicht zu sagen. Ich probiere jetzt nun in eine andere Duftrichtung, mit Oliven glaube ich. Der gefällt mir jetzt nicht so.

Dove Deospray "Original": FLOP
Es roch schon sehr frisch, hat nicht gegen meine Nässe gekämpft. Ich glaube aber sogar, dass der sogar Nässe hervor geholt hat. Denn ohne ihn habe ich schon weniger geschwitzt. Und ich schwitze recht wenig. Nicht wieder nachgekauft!

Baratti Duschgel mit Mangoduft: K.A
Dazu kann ich nichts sagen. Habe den für die Wäsche meiner Pinseln benutz. Ich wollte das nicht auf meiner Haut benutzen. Ich habe keine Lust zu brennen.

Badezusatz von Papa: OKAY
Ja, das hat mir mein Papa geschenkt zu Weihnachten. Ich weiß nicht ob es den noch gibt. Hat die Wanne rot aufgeschäumt, verschwand aber auch schnell. Duft war so naja und hat nicht gepflegt. Wollte es nur leer machen.


120 Wattepads von Lilibe 100% Baumwolle: TOP 
Das kaufe ich immer wieder nach. Die macht ihr Arbeit gut, schön dünn und fest gepresst, fusselt nicht und saugt auch nicht so viele Pflege weg.

Hydrocreme von Synergen für trockene Haut: OKAY 
Es war okay, ich habe es vertragen. Viel Feuchtigkeit versorgt hat es nicht, da meine Haut manchmal danach noch spannte, sodass ich zweimal eincremen musste. Würde ich nicht wieder nachkaufen und war auch happy, als es leer wurde.

Augen Make-up Entferner ölfrei von Rival de Loop: OKAY 
Hat Lidschatten locker runter bekommen, aber bei Eyeliner und Wimperntusche musste ich schon mehrmals darüber gehen. Das nächste mal will ich mir ein ölhaltiges von dem  probieren.
 
Seifenfreies Waschgel mit Ginko und Gurkenextrakt für normale und  Mischhaut: FLOP  
Ein Graus! Stand ewig in meinem Schrank rum, bis ich mir auf die Zunge biss und rausnahm und leerte. Habe ich immer nur 1 mal die Woche benutzt. Roch für mich gar nicht gut und meine Haut spannte sehr. Pickel habe ich keine bekommen, hat aber auch keine reduziert. Und es hat geschäumt!



Rexona Women Deostick mit Aloe Vera: OKAY
Ein langweiliges Deostick. Hat mir nicht bei Nässe geholfen. Gestunken habe ich aber nicht. Der Duft war schon geblieben. Der hat aber für mich seltsam gerochen. Andere haben sich aber nicht beschwerd :P Lag auch eine Ewigkeit im Schrank. Nicht nochmal!

Isana Soforthilfe-Kur mit Aprikosenkernöl und Pathenol für trockenen und strapaziertes Haar: FLOP
Der war schlecht für meine Haare gewesen. Meine Haare fühlten sich trockener an und waren schwer zu kämmen. Nix da, geht nicht!

Florna Handkonzentrat mit Sheabutter & Bio-Arganöl für angegriffene Hände: TOP
Eine gute Handcreme. Hat meine Hände schnell gepflegt, dass einziehen dauerte aber lange. Und viel Zeit habe ich nicht, da ich immer gleich was anfassen muss. War aber ergebig. Duft war okay. Mal sehen ob der nach gekauft wird. Es gibt noch andere Handcremen

Herbal Essences Shampoo"Genial Geschmeidig" mit Madarinen und Perlenextrakten für trockenens und widerspenstiges Haar: FLOP
Das habe ich nur zum rasieren genommen. Ich habe den auch nur geschenkt bekommen. Ich nehme solche Shampoos nicht, selbst die Haarkur auch nicht. Es Enthält sehr viel Alkohol. Den kleinen Rest schmeiße ich. Es hat mir zu sehr gebrannt und darauf habe ich keine Lust mehr.

Isana Trockenshampoo: OKAY
Hat ihr Zweck am Anfang zwar erfüllt. Aber meine Haare wurden nicht viel fluffig. Hat aber meine Haare volumiös gemacht. Nach einer kurzen Weile war aber auch alles hinüber. Ich probiere gerade anderes Trockenshampoos aus.


Fusswohl Fussdeo: TOP 

Es hat meine Füße schön erfrischt, hat aber nicht gekühlt. Das war gut. Wer will schon kalte Füße haben? Der Geruch war etwas scharf und vor der Nase nicht so angenehm. Aber bei der Distanz zwischen Nase und Fuss ist das okay haha :D Im Sommer denke ich wieder daran. Aber dann mal von anderen Marken.

Cindy Crawford eau de toilette "Joyful": OKAY 

Fand ich im Schrank meiner Oma. Es war noch sehr wenig drin. Es hat gut gerochen, trotzdem war es kein toller Duft für mich. Irgendwie fruchtig, etwas blumig, etwas frisch und noch etwas das in meine Nase zog. Ich mag keine Düfte die etwas in der Nase zieht. Kennst ihr das? Es gibt die noch im Internet zu kaufen. Werde ich aber nicht.

Balea Körpercreme "Zuckeschnute": FLOP LEER HURRA!!! Gott sei Dank!

Versus Versage eau de toilette "time for pleasure": TOP
Ich finde es schade, dass es nun leer geworden ist. Ich habe den Duft geliebt. Es gibt die auch übers Internet zu bestellen. Traue ich mich aber nicht, denn diese Shops sehen seltsam aus und habe auch nie was von denen gelesen.



Puh, ich finde es war schon viel für 2 Monate. Zumindestens für mich. Ich verwende es immer sehr sparsam. Sonst glaube ich, ich überpflege mich :D
Die meistens hatten aber nur noch kleine Reste übrig, dass ich dann lieber schnell leer machen wollte und die Vorrang gegeben habe :)
Ich habe zwar auch paar Pröbchen aufgebraucht. Die habe ich aber schon weggeschmissen. Ups O.O war keine Absicht :P
Das war mein erster Aufbrauchpost und ich hoffe ich habe mich gut geschlagen. Wenn ich noch was vergessen haben sollte, sag bzw. fragt das in den Kommentaren :) Ach ja, dass mit den Lipglossen habe ich weggelassen. s Das sind nur Lipglosse, die es nicht mehr gibt. Von Nivea und L'Ooctaine. Und ein Lipbalm von Isana mit Oliven, gibt es beim nächsten Post.

Eure Lina :)




Sonntag, 3. März 2013

OOTD "Der Klassiker schlechthin!!!"

Hallo ihr Hübschen,

es gibt von mir mal wieder ein Outfit zu sehen, dass ich liebe. Ich liebe Lederhosen total, ich könnte viele davon haben. Nur leider sind sie sehr schwer zu bekommen. Meistens werfen sie bei mir zu viele Falten, sitzen nicht so wie ich es will oder die sind schon ausverkauft oder es gibt die nicht in meine Größe. Was für ein Drama :/ :D

Die Bilder sind nicht so gut geworden. Meine Tante hatte heute nicht keine Lust und ich musste warten, warten und warten bis es klickte. Sie rotierte die Kamera xD Hallo hier bin ich!!!
Ich sah auf den Bilder mehr als unfreundlich aus haha :D daher fotografierte ich mich selbst. Ein Stativ wäre da praktischer gewesen. 


Die Bluse habe ich damals von C&A gekauft. Die Lederhose glaube ich mal von Pimkie. Andere Marken verkaufen auch solche ähnliche Teile. Die Lederhose ist mir leider eine Nummer zu groß und meine Beine wirken dadurch breiter und an den Unterschenkel sind zu viele Falten. Es muss knalleng sitzen. Zwar ist es wieder modern, das Lederhosen nun locker sitzen, sind aber nicht mein Fall!


Ich finde kleine Details sehr wichtig. Sie machen es dann komplett und wirken so auch nicht langweilig oder zu schlicht. Ich bin ja noch so jung :)
 

Das Make-up habe ich auch ganz einfach gehalten. Es kam nur roter Lippenstift auf den Lippen, der Rest blieb blass. Da ich recht lange Wimpern habe, habe ich sie nicht getuscht. Sie würden nur ablenken.

Ein bisschen Spaß muss sein :)


Die Schuhe sind von Deichmann und sind noch aktuell. Also empfehle es diese High Heels zu kaufen, wenn ihr darauf laufen könnt. Denn ich liebe sie <3
Die gibt es auch in schwarz mit goldene Nieten und die werde ich mir auch kaufen :)

Gefällt euch mein Lieblingsoutfit? Trägt ihr auch gerne Lederhosen? UND: Habt ihr ein Tipp, wo es noch schöne Lederhosen gibt, in kleinen Größen?

Samstag, 2. März 2013

BB-Cream von Manhattan

Hallo ihr Hübschen,

beim letzten schnellen Einkauf war die BB-Cream von Manhattan auch mit ins Körbchen gelegt worden. Es ist noch ganz neu auf dem Markt und zieht bald in Standessortiment ein. Im Moment steht es noch auf einem Aufsteller. Auf Facebook stand, dass es schon sehr hell sein sollte. Klingt ja spannend dachte ich mir, fuhr einige Zeit später in die Stadt, fand ihn und nahm es mit.
Achtung, es kommt nun ein Bilderflut :) ungewöhnlich für mich :P ;)




Es gibt davon nur eine Nuance! Ja echt, nur eine für alle o.O
Ich glaube, ich habe dafür fast 6 Euro bezahlt. Ist okay. Die von Garnier muss man mehr auf die Kasse legen.
 

Es ist mit einem Schraubdeckel versehen, die sich gut verschließt und später auch nicht ausleiert. Die Öffnung ist klein, was sich auch gut dosieren lässt.
 

Oben eingeschmiert und unten eingerieben. Ich hoffe ihr könnt den Rand sehen, wo ich es eingerieben habe. Klick auf das Foto und es wird größer. Ich ärgerte mich, dass ich zu sehr auf den Facebookuser geglaubt habe. Ich dachte es wäre noch heller, aber es ist nur mittelhell.


Hier mal ein Gesichtsschwatch haha :D ich habe das gemacht, weil ich finde, man sieht da mehr als auf der Hand. Ich glaube zu meinen, das es minimal heller wurde, als ich es auf dem Gesicht schmierte. Vielleicht war es auch nur die Sonne, die nun endlich seit paar Tagen bei mir scheint. Hallejulaaaaa!!! :D <3


AHHHHH Das ist die ungeschminkte Wahrheit!!! Bitte sag einfach nichts dazu xD Leider hat die Sonne meine andere Gesichtshälfte weggeblendet haha ;) ich habe Rötungen um und auf die Nase, durchsichtige Haut unter dem Augen, bisschen rot am Kinn auch. Sonst nichts. Ich bin pickelfrei ^.^ aber ich habe trotzdem viel Mitesser auf der Nase -.- wie geht das nur weg?


Allein mit BB-Cream eingerieben. Ohne Puder und Concealer und sonst was. Und ja die Haare habe ich mit einem Band zurückgenommen. Sie landen mir sonst immer auf dem Gesicht. Wer will schon Haare essen? Meldet sich einer?
Es ließ sich gut einreiben, fühlte sich nicht so dick an, eher so wie eine Nachcreme.


Frag mich nicht, warum ich so gucke. Wenn ich mich so auf dem Bild sehe, möchte ich doch gerne zum Hörer greifen und die Nummer vom Psychiater wählen xD :P Aber ich denke man kann es gut den Unterschied zwischen dem Gesicht und Hals sehen oder? Mein Gesicht sieht im Gegensatz zu dem Hals röter aus oder lag es nur an der Sonne?
Ach so, da habe ich nun Concealer um die Augen und Nase gegeben und dann gepudert. Das Puder ist von auch von Manhattan "Clearface" oder so. War keine gute Wahl :/ transparantes Puder wäre beser gewesen.


Voila, fertig geschminkt mit Lidstrich, Wimperntusche und Lippenstift. Mehr brauche ich nicht, mehr Zeit dafür hatte ich auch nicht. Mein Baby war da von ihrem Mittagsschläfchen wach geworden. Hätte ich noch Lidschatten drauf gemacht, hätte sie meine Lippenstifte aufgegessen. Also lieber nicht.

Mein Fazit: Die BB-Cream fand ich von Gefühl her schon gut. Ich hatte Spaß am einschmieren und man bedenke, das ich keine Foundations mag. Foundations betonen oft meine trockene Hautstellen, fühlt sich zuviel an und ich bin auch noch sehr, sehr hell. Die Nuance ist leider wie immer zu dunkel. Ich glaube, es dunkelt schon nach. Jedenfalls später am Abend, fiel mir auf das mein Gesichte dunkler war als sonst.


Konnte ich euch damit helfen? Habt ihr diese BB-Cream auch endeckt und mitgenommen oder eher liegen gelassen? Wollt ihr es ausprobieren?

Eure Lina :)

Freitag, 1. März 2013

p2 "14h Lip Designer velvet-matte lipstick"

Hallo ihr Lieben,

vorgestern war ich nur ganz kurz in der Stadt gewesen, was ich auch übel finde. Ich konnte nicht mal in Ruhe schlendern und Laden für Laden durchstöbern. Ich ging daher ganz kruz zu DM. Einfach rein und raus. Naja ein bisschen an der Kasse warten, zahlen und schnell einpacken war auch drin :D ich habe dort auch ein neues Sortiment von p2 vorgefunden. Ich habe ganz schnell und blind irgendwo was genommen. Ohne Swatches! Naja im Nachhinein hätte das nicht machen soll xD 
Ich habe auch bei den anderen Sachen (andere Marken) sogar doppelt gekauft. NEIN! PECH!

Dieser "Lippenstift" war in der Tüte drin. Ich weiß nicht ob man das so Lippenstift nennen kann. Naja egal! Sie gehört zu den Neuheiten von p2. Ich habe irgendeine Farbe genommen, ohne zu gucken :D haha. Von mir aus könnte es ein sehr dunkler Ton sein, ich hätte danach gegriffen :)



Die Verpackung gefällt mir. Kein besonderer Schnickschnack und doch mädchenhaft. Naja welche Schminke sieht schon männlich aus :-P Der Deckel schließt ganz fest zu, lässt sich aber auch einfach abmachen. Das untere, silberne Teil ist zum drehen, das vorne der Lippenstift rauskommt.


Ähm..., als die Form sah, dachte ich, es sähe aus wie ein Penis XD oder gar ein dicker Wurm *ihhh* also ich finde die Form des Lippenstiftes schon komisch. Es läuft an beiden Seiten spitz zu. So kann man die Lippen aber gut und sauber ziehen. Ich habe keinen Lipliner benötigt. Das ist gut, weil ich das oft vergesse.
Da ist der Lippenstift ganz rausgedreht. Mehr ist nicht drin! o.O


Wie ihr sieht, ist es matt! Finde ich toll, mag ich. Die Konsistenz fühlt sich schmierig und etwas dick, pappig an. Es gleitet sich aber leicht über die Lippen.



Auf diesem Bild sieht man deutlich, dass es die Lippenfältchen und jede Hautschüppchen betont. Das ist nicht so nett.Es fühlt sich auch trocken an. Ich hatte auch das gefühl, die Lippen ziehen sich zusammen oder reizen. Irgendwie so ein komischen Gefühl. Nach einer Weile angetrocknet, fühlt es sich beim Lippen zusammen pressen so an, als hätte ich nichts auf dem Lippen. Das macht mir schon Angst :D


Hier mal ein Gesamtbild, wie der Lippenstift auf mich wirkt. Es ist schon eine schöne Farbe, es ist nicht grell und es ist alltagstauglich. Könnte man meinen, es wäre meine Lippenfarbe.
Die Haltbarkeit war durchschnittlich. Obwohl es matt ist und stark antrocknet, hält es bloß ca. 2 Stunden. Ohne Essen, nur trinken und mit meiner Tochter toben!

Mein Fazit: Es ist okay, die Farbe ist schön, nur die Konsistenz finde ich seltsam, auch wennes matt ist. Ich werde dennoch mal nach anderen Farben gucken. Vielleicht verhalten diese sich anders. Ist nur zu hoffen.

Kennt ihr dieses Produkt schon? Was sagt ihr denn dazu?

Eure Lina :)