Sonntag, 27. Mai 2012

Ein Häufchen Farbe "Ins-Detail 3"

Hallo ihr Süßen,

jetzt kommt das Teil mit den Nagellacken. Ich denke mal, dass ihr diesen Post am meisten mögt. Ich sehe überall Nagellacken. Nun, letzten Jahr habe ich mich gar nicht an Lacken interessiert. Ein paar Jahre nicht mehr. Damals aber schon, ich hatte eine Kiste voll Nagellacke gesammelt. Aber irgendwann benutze ich keins mehr, aus irgendein Gründen, warum auch immer. Daher habe ich meine Sammelkiste einfach schmerzlos und ohne Wimpern zucken an meine Schwägerin verschenkt. Ich frage mich heute noch wie ich das tun konnte, naja aber das ist jetzt mal zu spät. Verschenkt ist verschenkt! Punkt! Aus! Fertig!
Erst dieses Jahr habe ich mich wieder für die Lacke interessiert.

                                                          
                                                           Flomar

03, 47, 24
03
47
24

Ich mag die Lacke von Flomar sehr. Sie haben eine gute Qualität und sind dennoch ganz günstig. Sie decken toll, lassen sich auch ganz leicht und problemlos lackieren und deckten alle nach 2 Schichten. One Topcoat fühlten sich einige rau an. Über die Haltbarkeit kann ich leider noch nicht sagen, da ich alle gleich wieder ablackiert und dann wieder mit einem anderen Lack neu lackiert habe. Ich finde die auf jedenfall besser als die von Manhattan, denn sie lassen sich besser lackieren. Die meisten haben einen metallischen Finish und nur 2 einen Cremefinish. In natura sahen die Lacke besser aus als auf dem Foto. Frag mich nicht wieso.

431, 406, 365, NO12
431

406
365
 NO12
 Manhattan
20 und 07

Sie waren ganz problemlos zu lackieren. Die deckten auch schon mit einer Schicht, aber für bessere Deckkraft habe ich doch 2 Schichten lackiert, so sah es noch schöner aus. Ich mag die beiden Lacke sehr und bin froh sie mitgenommen zu haben. Ich werde mir noch nach anderen Ausschau halten, falls ich noch ein paar erwische. Mir gefallen da noch mehr Farben, immerhin sind es 20 Stück.

06 und 13

Diese Lacke waren okay. Sie beinhalten Glitzer, wie man auf dem Foto auch sieht. Aufgetragen habe ich mit 2 Schichten, eine dünne und eine dicke. Das lilane war ganz problemlos, nur der orangene war etwas schwierig zu lackieren. Es wurde etwas uneben und es schlug auch kleine Bläschen.

11

Das ist einer meiner Favoriten von allen Lacken. Ein schönes Barbierosa. Sowas habe ich noch keine in meiner Sammlung, da ich auch erst gerade angefangen habe. Ich mag sie sehr, da sie schön auffällig ist und die Farbe niedlich ist. Es ist super für den Sommer und es erinnert mich an Eiscreme, hahaha.
Ich könnte meine Finger vernaschen :) 
Es deckte auch super, wie die anderen mit Cremefinish und ich habe für die auch bloß 2 Schichten gebraucht. Sie zickte etwas beim lackieren, aber es ging sonst auch ganz problemlos. Schnell trocknen tat sie auch.


Die waren ganz problemlos. Schöne Farben, gute Deckkraft und ließen sich auch leicht lackieren. Ich habe 2 Schichten gemacht. Und sie haben auch schnell genug getrocknet. Sie haben einen Cremefinish.Die sind aus der Miss Maimi Nice-LE. Also wenn es euch auch gefällt, müsst ihr schnell sein.


Dafür gibt es kein Bild mit dem Swatch. Selten habe ich so ein schlechten Nagellack gehabt. Die Textur ist zäh, lässt sich nicht so gut auftragen, macht auch noch Bläschen und wird sehr uneben. Sie trockneten auch ganz langsam, sodass ich viele Macken reingehauen habe. Wenn man ein Baby hat, muss es schnell gehen. Sehr, sehr schade, da ich die schimmernde Farben an sich schon recht hübsch finde. :(

Wie fand ihr den Bericht? Habt ihr auch was von den Produkten?

Kommentare:

  1. Die Farben sind klasse *.* Gefallen mir sehr :)
    Liebste Grüße Sijia's World ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) und ja, die gefallen mir auch sehr, deswegen habe ich die ja auch gekauft.

      LG

      Löschen